Filtration von Kühlmitteln

Die Filtration von Kühlmitteln, die im Maschinenbau sowie in der Metall-, Automobil- und Glasindustrie vielfältig im Einsatz sind, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Gründe dafür sind nicht allein wirtschaftlicher Natur, sondern auch bedingt durch wachsende Qualitätsansprüche an alle industriellen Prozesse. Kühlmittel reduzieren zum Beispiel in Schleif-, Hon- und Polierprozessen nicht nur die dabei erzeugte Wärme, sondern entfernen zugleich unerwünschte Rückstände aus den bearbeiteten Bereichen. Nur so fließt das Kühlmittel optimal. Da jedoch praktisch alle Kühlmittel in einem Kreislauf eingesetzt werden, ist es wichtig, Schmutzstoffe wie Metall- oder Glaspartikel, Schleifrückstände, Öl oder Staub kontinuierlich aus dem Kühlmittel herauszufiltern.

Kühlmittel wirtschaftlich mit 3M Hochleistungsfiltern der Serie 740 aufbereiten!

filtration

 

Hohe Schmutzaufnahme auf kleinstem Raum
Mit den 3M Hochleistungsfiltern der Serie 740 bietet die 3M Purification ein Medium, das dank seiner radialen Falttechnik auf kleinstem Raum einen hohen Durchsatz bei zugleich immenser Schmutzaufnahmekapazität ermöglicht. Jede Kerze enthält bei einem Durchmesser von nur 17 cm und einem Meter Länge rund 18 Quadratmeter Filtermaterial. Die Filterkerze kann bis zu elf Kilogramm Schmutz aufnehmen, bevor der empfohlene Differenzdruck für einen Wechsel erreicht wird. Das Filtermaterial besteht aus definierten Faserdurchmessern, die präzise Mikron-Rückhaltewerte erreichen. Dies ermöglicht eine gleich bleibende Partikelaufnahme bei wiederholter Filtration.

Verwendung in der Fein- und Grobfiltration
Die Filterkerzen sind aufgrund ihres minimalen Raumbedarfs ideal in separaten Filtrationskreisläufen einsetzbar; ebenso in Prozessen, die etwa den spanenden Werkzeugen direkt vorgelagert sind. Eine absolute Rückhalteeffizienz von 1 bis 70 µm qualifiziert das Produkt sowohl für die Verwendung in der Fein- als auch in der Grobfiltration.

Hohe Prozesssicherheit
Vorteile dieser innovativen Filtrationstechnik sind im Vergleich zu Anschwemm- und Bandfiltern, die hohe Prozesssicherheit sowie ein reduzierter Platzbedarf. Weiterhin hat das System Einfluss auf die spezifikationsgerechte Oberflächenqualität der gefertigten Teile und sorgt für eine kürzere Werkstück-Bearbeitungszeit. Nachbesserungen, Ausschuss oder Messfehler gehören bei optimaler Kühlmittel-Filtration der Vergangenheit an. Die lange Standzeit erfordert darüber hinaus nur einen geringen Instandhaltungsaufwand für das Kühlsystem.

Dank ihrer radialen Falttechnik bieten die 3M Hochleistungsfilter Serie 740 eine große Filterfläche auf kleinstem Raum.

Bei Fragen zum Thema Filtration und Separation von Flüssigkeiten und Gasen kontaktieren Sie bitte unser Service-Team!