Schleifgewebe 3M™ 997F Cubitron™ II

3m-_997f_cubitron-2_schleifgewebe_band_markmann_2016

3M™ Hochleistungsschleifband für Edelstahl, Kobalt-, Nickel- und Chrom-Legierungen

Optimal beim Abtragsschliff und Anfasen von harten Werkstoffen bei höheren Druck.

Cubitron™ II ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Cubitron™ Schleifmittels. Sein Geheimnis liegt in der außergewöhnlichen Form und Anordnung der Schleifkörner: Die einzelnen Keramikkörner sind präzise geformt, einheitlich groß, senkrecht angeordnet und haben die Form kleiner Dreiecke. Sie werden gleichmäßig, aber zufällig verteilt aufgebracht, so dass sich das typische Schliffbild eines Schleifbandes wiederfindet.

Das präzisionsgeformte Schleifkorn schneidet gleichmäßig durch das Metall, hat eine dauerscharfe Wirkung und erzielt eine saubere, gratarme und ebenmäßige Oberfläche. Die einheitliche Struktur des 3M™ 997F überzeugt mit schnellstem Schliff und maximaler Abtragsleistung, besonders beim Anfasen und Abtragsschleifen. Bis zu 40% schnellere Schleifprozesse sind möglich!

Das Cubitron™ II Schleifband erreicht die 2- bis 7-fache Standzeit gegenüber anderen Schleifbändern. Die gleichmäßige Bearbeitung des Werkstückes in Kombination mit dem integrierten Schleifhilfsmittel sorgt für einen kühlen Schliff und lässt keine Spannungsrisse und Verfärbungen enstehen.

Die starke, widerstandsfähige ZF-Gewebeunterlage hat eine hohe Kantenfestigkeit und -stabilität, sie verhindert den Banddurchschliff und unterstützt aktiv das leistungsstarke Schleifkorn.

Insbesondere bei Anfasarbeiten und schwerem Abtragsschliff auf Aluminium spielt das 997F seine Vorteile eindrucksvoll aus!

Die signifikant höhere Wirtschaftlichkeit im Bearbeitungsprozess sorgt für Kostenersparnisse und ein angenehmeres, ergonomisches Arbeiten.


Produkteigenschaften

Schleifkorn Cubitron™ II Keramikkorn
Unterlage Z-Polyestergewebe
Bindung Vollkunstharz mit Schleifhilfsmittel
Aufbau Kornstruktur - einheitlich große, senkrecht angeordnete Dreiecke
Streuung halboffene Streuung
Körnungsbereich

P36+

Lieferbare Formen

– Abmessungen auf Anfrage
– Schleifbänder bis. max Nutzbreite 1.320mm

Alternativ:
– Scheiben
– Sonderformen

Werkstoffe
- Edelstahl
- Kobal-, Nickel- und Chrom-Legierungen
- harte Werkstoffe
Einsatzbereiche & Werkstücke
Die Vorteile der Cubitron™ II Produkte kommen metallverarbeitenden Betrieben zugute, die Schleifbandmaschinen für hohe Abtragsraten einsetzen. Typische Anwendungsbereiche sind Anfasarbeiten und schwerer Abtragsschliff. Optimal einsetzbar bei höherem Druck. Die extrem feste, steife Gewebeunterlage verhindert Banddurchschliff und erzeugt eine sehr hohe Kantenfestigkeit und -stabilität.

- Abtragen
- Anfasen
- Entgraten

- Turbinenschaufeln
- Gussteilbearbeitung
- Orthopädische Implantate
- Schwermaschinenbau
Besonderheiten
Die einzelnen Keramikkörner haben die Form kleiner Dreiecke, sie sind präzise geformt, einheitlich groß und senkrecht angeordnet. Beim Schleifprozess bricht die Struktur der Dreiecke und es entstehen neue, scharfe Kanten.

- saubere Oberflächenbearbeitung
- kühler Schliff
- lange Standzeiten
- Schleifhilfsmittel
Maschinensysteme
- Roboter
- Schleifbock
- Bandschleifmaschine
- Kanten- und Fasenschleifmaschinen
Vorteile
- hohe Abtragsraten und extrem schneller Schnitt
- besitzt eine selbstschärfende Wirkung
- bearbeit die Oberfläche sauber und gleichmäßig
- kühler Schliff
- optimal einsetzbar bei höhrem Druck
- gute Verankerung der Keramikkörner
Nutzen
- Kosten- und Zeiteinsparung
- hohe Produktivität
- Reduzierung der Stückkosten
Wichtige Hinweise
Alle vorstehenden Angaben stellen Erfahrungswerte dar und sind nicht in Spezifikation zu übernehmen.

Prüfen Sie bitte selbst vor der Verwendung der Produkte, ob diese sich, auch im Hinblick auf mögliche anwendungswirksame Einflüsse, für den von Ihnen vorgesehenen Verwendungszweck eignen!

Bitte beachten Sie bei der Verwendung alle einzuhaltenden Sicherheits- und Arbeitsschutzvorschriften!

Datenblatt

Zusätzliches Datenblatt

Im Shop kaufen

Zurück