Fächerschleifscheibe 3M™ 556D

3M_556D_Fächerschleifscheibe_Markmann_2017

3M™ Zirkonkorund-Fächerschleifscheibe für universelle Einsätze

Diese Scheiben zeichnen sich durch ein ausgezeichnetes Preis-/ Leistungsverhältnis aus und eignen sich besonders zum Entgraten, Entfernen von Schweißnähten, Entrosten sowie Abtragen.

Dank ihrer hohen Vielseitigkeit finden die Fächerschleifscheiben vor allem Anwendung in den Bereichen Instandhaltung, Schlosserei, Metallgerüstbau, Karosserie- und Maschinenbau sowie allgemeiner Metallbearbeitung. Sie werden dort u. a. für die Bearbeitung von Stahl, Aluminium und Nichteisenmetallen eingesetzt.


Produkteigenschaften

Schleifkorn Zirkonkorund
Unterlage Baumwoll-Gewebeunterlage auf verstärkter Glasfasernetzunterlage
Bindung Vollkunstharz
Aufbau Innenlochdurchmesser 22,2mm
Streuung geschlossene Streuung
Körnungsbereich

P040
P060
P080
P120

 

Lieferbare Formen

Typ A (flach)
Typ B (konisch)
Fächerschleifscheibe nach ISO 15635:2000

Durchmesser (maximale Arbeitsgeschwindigkeit):
115mm  (max. U/min: 13.200)
125mm  (max. U/min: 12.000)
180mm (max. U/min: 8.600)

Konstruktionstypen:

TYP A (flach):

entwickelt für Flachschleifaufgaben oder Außenkanten, ideal für ein gleichmäßiges Finish

TYP B (konisch) :

angewinkelte Ausführung für schwerere Abtragsarbeiten auf flachen und unebenen Oberflächen

 

 

Werkstoffe
- Baustahl
- Edelstahl
- Gusseisen
- Aluminiumlegierungen
- Stahllegierungen
Einsatzbereiche & Werkstücke
- Schweißnaht vorbereiten, abtragen und angleichen
- Material abtragen
- Rost entfernen
- leichtes Entgraten
- Entzungern und schwere Entrgratung von Schmiede- und Gussteilen
- Anguss enfernen
- Übergänge schleifen
- Kanten verrunden
- finishen

- Schweißnähte
- Container
- Stahlkonstruktionen
- Maschinenbauteile
- Kraftwerkskomponenten
- hochlegierte Lagermuffen
- Ventile für die chemische Industrie und Kraftwerke

Maximale Arbeitsgeschwindigkeit:
115mm i. D. ca. 13.000 U/min
125mm i. D. ca. 12.000 U/min
180mm i. D. ca. 8.600 U/min
Maschinensysteme
- Winkelschleifer
Vorteile
- dauerhaft scharfes und zähes Mineral (Zirkonkorund)
- gute Verankerung des Schleifkorns durch Vollkunstharzbindung
- steife, haltbare und beständige Unterlage durch verstärkte Glasfasernetzunterlage
Nutzen
- hohe Schneidleistung und Standzeit
- Beständigkeit gegen Hitze und Kornausbruch
- verbesserte aggressive Schnittleisung
Wichtige Hinweise
Alle vorstehenden Angaben stellen Erfahrungswerte dar und sind nicht in Spezifikation zu übernehmen.

Prüfen Sie bitte selbst vor der Verwendung der Produkte, ob diese sich, auch im Hinblick auf mögliche anwendungswirksame Einflüsse, für den von Ihnen vorgesehenen Verwendungszweck eignen!

Bitte beachten Sie bei der Verwendung alle einzuhaltenden Sicherheits- und Arbeitsschutzvorschriften!

Datenblatt

Zurück